Jacket & Flossen
Stand März 2005,
Nov. 2016, ohne Gewähr

Tauchen in Hamata

Hamata ist ein kleines Fischerdorf, ca. 100km südlich von Marsa Alam. Sein kleiner Hafen wird von einigen auch als verborgener Schatz bezeichnet. Der Küstenabschnitt unterhalb Marsa Alam wird, teilweise auch bis unterhalb von Ras Banas, in Anlehnung an dieses Fischerdorf ebenfalls Hamata genannt. Auch dieser, bis vor einigen Jahren kaum besiedelter Küstenabschnitt, wird immer dichter mit Hotelanlagen für den Tourismus erschlossen. So ist das weit reichende Korallenriff um Hamata nicht mehr nur mit mehrtägigen Touren auf Safarischiffen erreichbar. In diesem südlichen Bereich von Ägypten sind weniger Badegäste, als viel mehr Wassersportler (Wind- und Kitesurfer, sowie Taucher) anzutreffen. Von den Unterkünften aus werden meist auch Quad-Touren und Fahrten zu Oasen und Basaren angeboten. Die Anreise erfolgt in der Regel über die Küstenstraße von Marsa Alam aus, durch den Wadi-al-Gamal-Nationalpark (auch Wadi-el-Gemal-Nationalpark genannt), der ca. 50km unterhalb Marsa Alam liegt. Die Bezeichnung ’Wadi’ wird hier häufig verwendet und bezeichnet einen ausgetrockneten Flusslauf in einem Trockental, der nur nach starken Regenfällen vorübergehend Wasser führt. Bei passender Nachmittagssonne erscheinen einige Felsen entlang der Küstenstraße beeindruckend rot, als wären sie eine Mini-Version der Ayers Rock (Red Rocks in Australien), was am hohe Anteil an Eisenoxid im Gestein liegt. Weiter im Süden schließt sich das Grenzgebiet zum Sudan an, das für den Tourismus als Sperrgebiet gilt. Die Temperaturen entsprechen in etwa denen von Marsa Alam, können aber aufgrund der Entfernung bzgl. Wind und Schauer / Regen abweichen.
Camp Wadi Lahami:
In Abgeschiedenheit am Rand der libyschen Wüste, neben Mangroven am Roten Meer zu zelten und bis zu vier Tauchgänge am Tag zu genießen, konnte ich Anfang 2005 nicht widerstehen - es war einfach super! Zwar waren bereits die ersten, einfach ausgestatteten Bungalows buchbar, jedoch reizte mich die Unterkunft im Zelt mehr. Das Camp Wadi Lahami, untere der Führung von Red Sea Diving Safari, liegt ca. 180km südlich vom Flughafen von Marsa Alam. Der Transfer vom Flughafen von Marsa Alam zum Camp dauert ca. zwei Stunden. Der Empfang ist sehr nett und die Gegebenheiten werden einem gezeigt. Es bedarf schon einer (kurzen) Eingewöhnung der einfachen, aber insgesamt zweckmäßigen Anlage, sowie dem Tagesablauf, der sich im Wesentlichen auf das Tauchen, Entspannen und spazieren Gehen beschränkt. Die Art der Anlage, das Angebot und der Tagesablauf, lassen die Bezeichnung Camp treffend erscheinen. Aufstehen ist recht früh angesagt, da es ab ca. 6:30 Uhr unterm Abdach Frühstück gibt. Dann den im Wind getrockneten Neopren und den Rest der Ausrüstung aus seiner Box holen und um ca. 7:10 Uhr mit dem Zodiac oder Speedboot für zwei geführte Tauchgänge raus auf’s Meer fahren. Wer nicht ins Boot steigt kann bis zum Nachmittag entspannen und dann zu einem ungeführtem Tauchgang raus fahren. Die Guides zeichnen die Tauchplätze jedes mal auf eine Tafel im Aufenthaltsbereich und beschreiben sie. Wer an den Tauchgängen teilnehmen möchte, trägt sich ein. Abends wird noch ein Nachttauchgang angeboten. Anschließend sitzt man noch etwas zusammen und ab 21 Uhr hört man nur noch die Grillen zirpen. Leider ermöglicht das vorgelagerte flache Riffplato keinen Tauchgang vom Strand aus. Mit ausreichend Glück gibt es auf den Touren aber eine Begegnung mit einem Walhai. Nicht wenige genießen die Entspannung so gut, daß sie es nur für ein Foto bis zum nicht weit gelegenen Stromkasten schaffen. Abwechselung bietet das Angebot externer Anbietern an Quad-Touren und Fahrten zu einer Oase oder zum Basar, sowie Kitesurfen in der Bucht. Definitiv ein anderer Urlaub, aber gut. Das Camp kann auch in Kombination mit den anderen Safari Villages angefahren werden; weitere Infos gibt es bei Red Sea Diving Safari.

Hamata | Das Camp Wadi LahamiHamata | Das Camp Wadi LahamiHamata | Das Camp Wadi LahamiHamata | Das Camp Wadi LahamiHamata | Das Camp Wadi LahamiHamata | Das Camp Wadi LahamiHamata | Das Camp Wadi LahamiHamata | Das Camp Wadi LahamiHamata | Das Camp Wadi LahamiHamata | Das Camp Wadi LahamiHamata | Das Camp Wadi LahamiHamata | Das Camp Wadi LahamiHamata | Das Camp Wadi LahamiHamata | Das Camp Wadi LahamiHamata | Das Camp Wadi LahamiHamata | Das Camp Wadi LahamiHamata | Das Camp Wadi LahamiHamata | Das Camp Wadi LahamiHamata | Das Camp Wadi LahamiHamata | Das Camp Wadi LahamiHamata | Das Camp Wadi LahamiHamata | Das Camp Wadi LahamiHamata | Das Camp Wadi LahamiHamata | Das Camp Wadi LahamiHamata | Das Camp Wadi Lahami
Tauchtour Wadi Lahami:
Hamata | Tauchtour Wadi Lahami:Hamata | Tauchtour Wadi Lahami:Hamata | Tauchtour Wadi Lahami:Hamata | Tauchtour Wadi Lahami:Hamata | Tauchtour Wadi Lahami:Hamata | Tauchtour Wadi Lahami:Hamata | Tauchtour Wadi Lahami:Hamata | Tauchtour Wadi Lahami:Hamata | Tauchtour Wadi Lahami:Hamata | Tauchtour Wadi Lahami:Hamata | Tauchtour Wadi Lahami:Hamata | Tauchtour Wadi Lahami:Hamata | Tauchtour Wadi Lahami:Hamata | Tauchtour Wadi Lahami:Hamata | Tauchtour Wadi Lahami:Hamata | Tauchtour Wadi Lahami:Hamata | Tauchtour Wadi Lahami:Hamata | Tauchtour Wadi Lahami:Hamata | Tauchtour Wadi Lahami:Hamata | Tauchtour Wadi Lahami:Hamata | Tauchtour Wadi Lahami:Hamata | Tauchtour Wadi Lahami:Hamata | Tauchtour Wadi Lahami:Hamata | Tauchtour Wadi Lahami:Hamata | Tauchtour Wadi Lahami:Hamata | Tauchtour Wadi Lahami:Hamata | Tauchtour Wadi Lahami:Hamata | Tauchtour Wadi Lahami:Hamata | Tauchtour Wadi Lahami:
Im November 2016 haben wir einen zweitägigen Abstecher in den Süden gemacht. Shaab Sataya ist ein weitläufiges Riff mit etlichen Formationen. Shaab Claudia bietet auch die Möglichkeit durch das Riff zu tauchen. Bei Abu Galawar liegt ein Wrack, das auch von Schnorchlern bewundert werden kann.
Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:
Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:Hamata | Shaab Sataya, Shaab Claudia und Abu Galawar:
Die Galerien sind nicht zum Ausdrucken bestimmt!
Tauchplätze von Hamata …
Die Auflistung der Tauchplätze in der Gegend von Hamata vervollständigen wir gerne mit uns bekannten / genannten Stellen. Wir werden später detailliertere Infos in einer Übersichtskarte ergänzen:

Hamata Islands | Shaab Bohar Kebir | Shaab Bohar Soraya | Habil B | Shaab Said | Hamam | Abu Galawa Soraya (Small) - Segelboot-Wrack | Abu Galawa Kebir (Tug Boat Wreck of the Tieinstin) | Erg Harni (Shaab Bango) | Shaab Ini | Shaab Gannah | Shaab Claudio | Shaab Maksur | Malahi | Shaab Sataya - Dolphin Reef | Erg Sataya | Gotta Abu Diab | SS Turbo - Half Wreck | Siyul | Shab Lahami (North & South) | Twins | Sharari | Shab Mohamed | Abu Karim Sorayu | Abu Karim Kebir | Makshur | Malahi | Sataya Soraya North | Sataya Soraya South | Sataya Kebir | Abu Diab | Abu Diab Kebir | Erg City | El Bohar Kebir | El Bohar Soraya | Gannah | Samah | Shab Jara | Tamara | Dominique | Selimah | Shabrouna | Gazala | Habil Daisy

… und viele andere.

Dekompressionskammer & SAR …
In Hamata steht eine Dekompressionskammer zur Verfügung:
(Stand 19.01.2014 , Angaben ohne Gewähr)
D.E.C.O. InternationalD.E.C.O. International - Hamata
(im Hafen von Hamata)
Deutschsprachiger Kontakt bei allen Deko-Kammern!
D.E.C.O. Notfall-Nr.:m Telefon (+20) 1222 174 148
D.E.C.O. Notfall-Nr.:m Telefon (+20) 1222 190 383
D.E.C.O. Deutschland:m Telefon (+49) 68 42 30 88 
Die Seenotrettung wird hier von der Marina (Marine / Grenzschutz) abgedeckt. Betroffenen Personen werden an Land einem wartenden Krankenwagen / RTW überstellt.
Genaues sollte vor Ort und vor Beginn des Tauchens auch mit der Tauchbasis des Vertrauens klärt werden.
© diving-tom.de | Anbieterkennzeichnung · Datenschutzerklärung · Haftungsausschluß

© diving-tom.de | Ausdruck vom 01.10.2020 um 20:42:56